Verbotene Liebe – Wie Affären unser Herz zerstören


Ein Mann will Offen

Ist es überhaupt das Richtige, zu reden? Ulrich Clement: Kommt darauf an, wer mit wem redet und was man sagen will. ZEITmagazin ONLINE: Also angenommen, es kommt in einer bestimmten Paarsituation zu einer Erektionsstörung, landläufig Impotenz genannt, dann Erektionsstörung und Impotenz sind zwei verschiedene Dinge. Die Gesellschaft setzt beides oft gleich, und diese Gleichsetzung einer körperlichen Funktion mit Männlichkeit suggeriert etwas, das Teil der Problematik ist. Wir müssen unterscheiden: Erektion ist die Fähigkeit des Penis, steif zu werden. Potenz ist die Fähigkeit eines Mannes, eine befriedigende Sexualität zu erleben. Das ist nicht identisch.


Kommentare