4therecord.eu more


Treffen Sie mehr Grund

Warum meine Generation zu blöd für die Liebe ist Warum meine Generation zu blöd für die Liebe ist Leider ist meine Generation so dumm, dass sie die Liebe nicht verdient. Ein Bekannter von mir hat die Dating-App Tinder durchgespielt. Eines Morgens blieb die Anzeige leer. Keine neuen Leute in seiner Umgebung.

Wie geht es Frauen danach

Ich möchte keine Kinder Der gesellschaftliche Druck, dass man heiraten und Kinder bekommen muss, um glücklich zu sein, boater abgenommen. Manche Frauen wollen einfach unabhängig bleiben. Sie verwirklichen sich in anderen Lebensbereichen. Natürlich kann es immer auftretend zu Verunsicherungen kommen, wenn die Akzeptanz für diese Entscheidung vom Umfeld non vorhanden ist. Zu Krisen kann es hingegen bei Frauen kommen, die unfreiwillig kinderlos geblieben sind. Sie haben heute viel mehr Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten als noch vor einigen Jahrzehnten. Eine Konsequenz davon ist, das Ansteigen des Erstgeburtalters. Die Mutterschaft wird häufig auf später verschoben.

Schwangerschaftsabbruch: Entscheidungssicherheit und emotionale Reaktionen

Für die Hälfte der Befragten war es eine schwere Entscheidung — doch bereuten sie es? Mediziner aus den USA wollten das genauer wissen und haben Frauen nach der Entscheidung begleitet. Ihre Studie ist insofern wichtig, da Abtreibungsgegner immer wieder die angeblichen negativen psychologischen Folgen als Argument anführen. Das Team um die Medizinerin Corinne Rocca untersuchte Daten der so genannten Turnaway-Studie, einer Langzeituntersuchung mit fast Frauen aus 21 US-Bundesstaaten zum Thema ungewollte Schwangerschaft. Allgemeinheit Analyse umfasste zunächst Frauen im Adjust von durchschnittlich 25 Jahren, die wenig Beginn der Studie eine Abtreibung hatten vornehmen lassen.


Kommentare