Nachrichten von Frankfurter Neue Presse


Treffen Mädchen kostenlos in Hoteldate

Unbekannte haben mindestens zwei Pflastersteine von einer Bahnbrücke in Bochum geworfen und damit die Frontscheibe eines fahrenden Zuges getroffen. Diese hielt den Steinen stand, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Regionalexpress RE 4 sei am Freitagnachmittag von Essen in Richtung Hagen unterwegs gewesen, als der Vorfall passierte. Der Zug wurde gestoppt und in ein Instandsetzungswerk gefahren. Die Scheibe sei mit Einschlägen versehen gewesen und hätte im Laufe der Fahrt komplett kaputtgehen können, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Der Zugführer blieb unverletzt. Da es keine Leerfahrt war, seien auch Fahrgäste an Bord gewesen.

Hamburg: Polizei beendet illegales Glücksspiel – 252.000 Euro in bar gefunden

Obwohl die Bars coronabedingt in diesem Jahr gefühlt mehr geschlossen als geöffnet waren, gab es trotzdem jede Menge neue Spirituosen, die auf den Markt kamen. Oder vielleicht gerade deshalb? Lupita Bottled Margarita.

Bochum: Unbekannte werfen Pflastersteine von Brücke auf fahrenden Zug

Wer glaubt, am Abend seien auf Madeira , speziell in der Inselhauptstadt Funchal , die Bordsteine hochgeklappt, der irrt gewaltig. Die Portugiesen, wie Südländer Sparbetrieb Allgemeinen, essen eher später zu Abend, als man es in Deutschland gewohnt ist. Im Gegenteil: Meist führt der erste Weg bereits ab 18 Uhr in eine der vielen Poncha-Bars, Allgemeinheit sich in den Bergen Madeiras befinden.

Treffen Mädchen kostenlos in Ersterlebnis

Lupita Eminente Rum und Co: Zehn Spirituosen die in diesem Jahr für Aufsehen sorgten

Frankfurter Neue Presse Startseite. Schauriger Fund. Frankfurt im Lockdown. Warn-Apps lösen aus. Kontaktbeschränkungen in Hessen. Wut auf die Post. Das passt zu mir!


Kommentare