Vereinsamung


Die Bekanntschaft mit einsamen Hobbyhure

Doch jeder kann sich mal einsam, isoliert, nicht liebenswert oder von der Umwelt ausgeschlossen fühlen. Tatsächlich durchlebt fast jeder Mensch hin und wieder eine Periode der Einsamkeit. Allerdings sollte dabei stets unterschieden werden, um welche Art der Einsamkeit es sich handelt. Wissenschaftler unterscheiden dabei drei grundsätzliche Kategorien, die drei Phasen der Einsamkeit: 1. Phase: Die kurzfristige Einsamkeit Diese erste Phase der Einsamkeit folgt oft auf eine Veränderung im Leben.

Neuer Bereich

Den Mantel der Einsamkeit ablegen: Einsamkeit nagt an deinem Selbstbewusstsein. Wenn du alleine bist und deine Erfahrungen mit niemandem teilen kannst, kommt dir alles grau und sinnlos vor. Viele Menschen, Allgemeinheit einsam sind, fühlen sich irgendwann wertlos und ungeliebt. Aber so schrecklich sich dieses Schicksal auch anfühlt, es gibt zuverlässige Wege, die aus dem dunklen Loch der Einsamkeit herausführen.

Die Bekanntschaft mit einsamen Menschen Gesündigt

Entdecke weitere Stories!

Und auch das Selbstverletzungs- und Suizidrisiko ist höher. Es scheint also einen Zusammenhang zwischen Einsamkeit und mentaler Gesundheit wenig geben — eins kann das sonstige bedingen. Manche halten psychische Probleme wie soziale Ängste davon ab, sich mit anderen Menschen zu treffen; andere erarbeiten psychische Störungen, weil sie keine oder nur oberflächige Freundschaften oder Beziehungen kontrollieren. Sie leidet an einer Angststörung und Depressionen, weshalb sie seit sechs Jahren Antidepressiva nimmt. Aktuell lebt sie allerdings in London. Nachfolgend erzählt sie, wie es ist, mit seelischen Problemen klarkommen zu müssen, wenn du ein Wohnen in Einsamkeit führst. Ich würde mich auf jeden Fall als einsam beschreiben.


Kommentare